Tolle Destinationen in Deutschland für Euren Workation-Trip von Another Travelstory

2020 war und ist wahrscheinlich das herausforderndste Jahr unseres Lebens. Aber nicht alles war schlecht

Lesedauer: 6 Min.

2020 war und ist wahrscheinlich das herausforderndste Jahr unseres Lebens. Aber nicht alles war schlecht

Von zu Hause arbeiten? Vor der Corona Pandemie war dies für die meisten Arbeitnehmer etwas völlig Unbekanntes, aber mittlerweile ist es für viele Alltag geworden. Und es wäre daher nicht verwunderlich, wenn dieses Jahr als das Jahr des Home-Office in die Geschichte eingehen würde oder was meint Ihr?
Heimarbeit hat 2020 ja eigentlich ganz gut funktioniert.

Durch das viele Arbeiten von zu Hause ist uns aber auch bewusst geworden, dass es auch ganz schön ist, die eigenen vier Wände zum Arbeiten zu verlassen. Noch vor ein paar Monaten hätten wir es uns kaum vorstellen können, aber ein wenig haben wir unser Büro schon vermisst, oder? Mal etwas anderes sehen als die eigenen vier Wände. Das wäre schon schön... 

Ich meine, sind wir mal ehrlich - viele von uns haben hin und wieder fernab unseres Schreibtisches gearbeitet. Auf der Couch? In der Küche? Im Garten oder auf dem Balkon? 

Warum sollte es dann nicht - wenn wieder möglich - auch möglich sein, außerhalb der eigenen vier Wänden zu arbeiten? In einer weniger vertrauten Umgebung zum Beispiel. Ist es nicht so, dass ein Tapetenwechsel unsere Kreativität anregt und somit unsere Produktivität steigert? Also warum nicht mal von woanders arbeiten, wo sich der Feierabend sozusagen wie Urlaub anfühlt.

Deutschland hat in der Hinsicht einiges zu bieten. Ob wunderschöne Städte, traumhafte Seen, ruhige Orte am Meer oder einzigartige Natur. In diesem Blogpost bekommt Ihr ganz viel Inspiration, welche Orte Ihr 2021 im Rahmen einer „Workation” bereisen könnt. Hinter dem Wort „Workation” – bestehend aus „Work“ (Arbeit) und „Vacation“ (Urlaub) – verbirgt sich die Idee, dass man im Zeitalter der Telearbeit sein Home-Office problemlos an einem anderen Ort aufschlagen kann.

Packliste

Wie für jeden anderen Trip auch, darf eine Packliste natürlich nicht fehlen - hier solltet Ihr zweimal schauen, ob Ihr alles habt, denn den Arbeitslaptop zu vergessen, wäre etwas dramatischer als nur die Zahnbürste.

Work

  • Laptop
  • Headset
  • Ladegeräte
  • Handy
  • Benötigte Ordner & Arbeitsmaterialien
  • Liste mit wichtigen Arbeitskontakten

Vacation

  • EC-Karte
  • Bargeld
  • Ausweis
  • Kulturbeutel (Zahnbürste, Hautpflege, Shampoo, Duschgel, Zahnpasta, Medikamente, Blasenpflaster falls Ihr Wandern geht)
  • Buch
  • Wanderschuhe
  • Regenkleidung
  • Badekleidung
  • Kopfhörer

Tipps und Tricks für effizientes „Work from here“-Arbeiten

Lasst Euch nicht ablenken

Man kennt es nur zu gut, man ist konzentriert am Arbeiten, und auf einmal klingelt das Handy. Ein wirklich guter Tipp fürs Arbeiten von überall - Störenfriede ausschalten. Ich lege das Handy bewusst weg, wenn ich konzentriert am Laptop arbeiten muss. Nicht nur das Handy kann stören, auch das Internet ist eine ganz schöne Versuchung. Mit Apps wie „Focus“, lassen sich Störer ausschalten und das ständige Abrufen der E-Mails oder das Surfen im Internet vermeiden. 

Macht Pausen

Gönnt Euch unbedingt Pausen. Verzichtet in Euren Pausen am besten auf E-Mails, Instagram, Facebook und co.. Lasst das Handy einfach liegen und geht ab an die frische Luft oder macht einige Entspannungsübungen. Das hält fit und munter.

Versucht hin und wieder im Stehen zu arbeiten

Neben regelmäßigen Pausen ist das Arbeiten im Stehen ebenso wichtig. Vor allem im Home-Office ist das Arbeiten im Stehen vielleicht nicht in der Form möglich wie am Arbeitsplatz im Büro. Versucht Eure Telefonate, wenn möglich im Stehen zu führen. Oder seid kreativ. Vielleicht könnt Ihr ein Bügelbrett zu einem Steh-Schreibtisch umfunktionieren

Schreibt eine to-do-Liste

Der eine liebt es, der andere hasst es. Jedoch ist es für eine gute Organisation am Arbeitsplatz - wo dieser auch gerade sein mag - wichtig zu wissen, was denn überhaupt ansteht. Morgens eine To-Do Liste anzulegen, hilft Euch organisiert durch den Tag zu kommen und nichts Wichtiges zu vergessen. Sortiert diese am besten nach Prioritäten, um Euch nicht vor weniger attraktiven Arbeiten zu drücken.

Habt eine Routine

Routinen sind wichtig, um produktiv zu bleiben. Macht Euch also am besten morgens fertig und startet dann erst in den Berufsalltag. Im Schlafanzug kommt man selten in die Puschen!  
Versucht auch stets einen festen Rhythmus zu finden und versucht Euch an Eure festen Arbeitszeiten zu halten. In diesem Zeitfenster Eure To-Do Liste abzuarbeiten, hilft Euch, Euch im Feierabend fallen zu lassen und Eure Freizeit zu genießen. Ihr seid ja schließlich auf einer “Workation” - da gibt es einiges zu entdecken.

Hier findet Ihr eine Liste mit Destinationen, die unserer Meinung nach absolut ideal sind, um Arbeit und Urlaub miteinander zu kombinieren.

Schwarzwald: Natur pur - eine Region, die wahrscheinlich vielen bekannt ist

Hättet Ihr etwa etwas dagegen die eigenen vier Wände gegen Berge, Täler, Flüsse und Wasserfälle auszutauschen? Das Home-Office in den Schwarzwald umsiedeln? Das würde Euch sicher guttun!
Ein Tapetenwechsel regt die Kreativität und Produktivität an. Da lohnt es sich doch doppelt, wenn Ihr Eure Pausen in der atemberaubenden Natur des Schwarzwaldes genießen könnt. Eine Runde wandern, anstatt eine Runde um den Block zu gehen. Kehrt wieder energiegeladen an Euren Arbeitsplatz zurück, anstatt darauf zu warten, dass endlich Feierabend ist.
Besonders nennenswert für Ausflüge im Schwarzwald sind der Titiesee, der größte natürliche See im Schwarzwald oder auch die Triberg Wasserfälle, die höchsten Wasserfälle Deutschlands.
Solltet Ihr Euch von der Wanderung oder einem harten Arbeitstag erholen und entspannen wollen, könnt Ihr das in einer der zahlreichen Thermen im Schwarzwald ganz wunderbar machen.

Berlin: ab in die Hauptstadt - bunt, schrill, aber vor allem historisch

Auch wenn City-Trips anstrengend sein können, so sind sie auch inspirierend und aufregend. Warum also nicht nach Feierabend den Laptop zuklappen und die Schönheit unserer Hauptstadt bestaunen. Die Museumsinsel gilt als UNESCO Kulturerbe und hat von antiker bis moderne Kunst in fünf renommierten Museen alles zu bieten.
Daneben hat Berlin aber natürlich noch viel mehr zu bieten. Den Reichstag, das Brandenburger Tor, den Berliner Dom, den Fernsehturm, Checkpoint Charlie, die East Side Gallery, das Denkmal für die ermordeten Juden und vieles mehr. Die Liste fürs Sightseeing ist so lang, dass man nicht nur gut den Feierabend, sondern auch das Wochenende zum Bestaunen nutzen sollte.
Work from here? Das muss nicht in der Hotellobby oder im Zimmer passieren. In Berlin gibt es tolle Cafés, in denen das Konzept ganz wunderbar auf „Working from here“ abgestimmt ist.

Bayern: ein tolles Reiseziel. Besonders für Naturliebhaber

Das Bundesland ist zwar für Bier, Brezel und das Oktoberfest bekannt, hat aber einiges mehr zu bieten. 
Wie wäre es, anstatt von Zuhause aus umgeben von wunderschönen kristallblauen Seen zu arbeiten? Oder umgeben von einer großartigen Berglandschaft und der frischer Alpenluft? 
Der bekannteste See in Bayern ist der Eibsee. Wahrscheinlich habt Ihr schon von ihm gehört. Er liegt in Grainau und wird aufgrund seines blau-türkisenen Wassers auch Karibik Bayerns genannt. Eine Workation am Eibsee, der umgeben von einer wunderbaren Berglandschaft und der Zugspitze (der höchste Berg Deutschlands) ist, ist genau das Richtige für alle Naturliebhaber.
Eine Stunde entfernt vom Eibsee liegt übrigens auch das Schloss Neuschwanstein. Lasst Euch nach einem anstrengenden Arbeitstag von dieser traumhaften Kulisse verzaubern. Besser geht es fast nicht.

Die Ostsee

Was könnte es Schöneres geben als direkt am Strand zu arbeiten. Zugegeben ohne das Arbeiten wäre es noch schöner, aber wer die Möglichkeit hat von hier zu arbeiten, sollte sie unbedingt nutzen. 
Abgesehen davon, dass die Meeresluft gut für unsere Gesundheit ist, so übt keine andere Landschaft eine größere Anziehungskraft aus als das Meer. Das Meer macht uns glücklich und bietet das perfekte Kontrastprogramm zum Alltag im Home-Office. Nachgewiesen ist auch, dass das Meer ein Stresskiller ist - das Lichtwellenspektrum der blau-grün-türkisen Meeresfarben wirkt beruhigend, entkrampfend und stressmindernd. Über den Einfluss des Meeresrauschen brauchen wir uns an dieser Stelle glaube ich nicht mehr unterhalten, oder?

Zum Feierabend sehnt Ihr Euch nach Südseefeeling? Am Strand Perrow ist das möglich. Ob ruhesuchend oder sportbegeistert - hier kommt jeder auf seine Kosten. Die Mittagspause könnt Ihr an der Ostsee nutzen, um mal so richtig runterzukommen, denn es gibt hier viele tolle Wanderrouten. Die Wanderroute in Travemünde über Niendorf zum Beispiel gehört zu einer der Beliebtesten.

Die Ostsee hält aber auch beeindruckende Städte und Inseln zum Erkunden bereit. Rügen und Usedom sind die zwei größten Inseln Deutschlands und haben einiges zu bieten. Auf Rügen solltet Ihr unbedingt die Kreideküste ansteuern - diese ist nämlich nicht ohne Grund weltberühmt.  Aber auch Städteliebhaber kommen an der Ostsee auf ihre Kost. Bummeln in Lübeck (auch bekannt als Venedig des Nordens) oder bestaunen der Hansestädte Stralsund und Wismar, der Feierabend wird hier garantiert nicht eintönig.

Wir freuen uns sehr darauf, hoffentlich bald wieder reisen zu können und überlegen uns auch schon, wohin der nächste „Workation“-Trip wohl gehen könnte. Egal wohin es geht, wir werden uns vorher genauestens informieren und uns natürlich auch an alle geltenden Richtlinien halten. Das solltet Ihr auch, denn nicht ist wichtiger als Eure Gesundheit. Besonders momentan. 

Unterkünfte suchen

Bitte wählen Sie ein Reiseziel aus.
Bitte wählen Sie ein Anreisedatum aus.
Bitte wählen Sie ein Abreisedatum aus.

Flüge suchen

Bitte wählen Sie einen Flughafen oder eine Stadt aus. Abflug- und Ankunftsort müssen unterschiedlich sein.
Bitte wählen Sie einen Flughafen oder eine Stadt aus. Ankunfts- und Abflugort müssen unterschiedlich sein.
Bitte wählen Sie ein Abflugdatum aus.
Bitte wählen Sie ein Rückflugdatum aus.

Mietwagen suchen

Bitte wählen Sie ein Reiseziel aus.
Bitte wählen Sie ein Anreisedatum aus.
Bitte wählen Sie ein Abreisedatum aus.
header.expediaLogo